Seminare bedeuten für mich...


  • Weiterentwicklung
  • Selbstverwirklichung
  • zu sich selbst finden und sich neu kennen lernen
  • die eigenen Fähigkeiten entwickeln und seine Berufung finden

Jedes Seminar, welches ich besucht habe, hat mich ein Stück auf meinem Lebensweg weiter gebracht. Ich bin für jeden dieser Schritte sehr dankbar. So ist es mir auch ein Anliegen, die Erfahrungen aus meiner "Berufung" an andere Menschen weiter zu geben und ihnen damit einen Impuls für ihren weiteren Lebensweg zu geben.

 

Das Motto meiner Seminare lautet:  "Ankommen, Dich wohlfühlen, den Alltag hinter Dir lassen, einfach Du selbst sein, und etwas für Dich selbst und unsere lieben Tiere und Menschen tun."

 

Alle Infos zum Seminar  (z.B. was mitzubringen ist, Parkmöglichkeiten etc.) sende ich zeitgerecht per Mail aus. Wenn Du bereits einen Seminar-Teil gemacht hast und diesen noch einmal wiederholen möchtest zur Übung, ist dies gegen einen geringeren Energieausgleich und freien Platz gerne möglich!


"Persönliche" Seminare sind mir sehr wichtig. Warum?

 

In dieser so technisierten Welt finde ich es so wertvoll und wichtig, dass wir Menschen wieder viel mehr zueinander finden, gemeinsam lernen und etwas erarbeiten und die Gemeinschaft und Energie einer Gruppe spüren, die alle für und mit den Tieren und Menschen arbeiten und wirken möchten. Ich freue mich so darüber, wieviel schöne Freundschaften schon während den Seminaren und Ausbildungen geschlossen wurden und wie wertvoll es ist, sich gleich gesinnt und verstanden zu fühlen und auch mal sein Herz in einer vertrauten Gruppe auszuschütten. Wir lachen, staunen und weinen zusammen und das ist so viel mehr, als nur vor einem Computer zu sitzen und für sich alleine zu sein, denn das tun wir dennoch zu Genüge in unserer Arbeit und in der Freizeit. Natürlich entscheidet jeder für sich, was für ihn richtig und passend ist und es ist nunmal die Entwicklung so, dass schon sehr viel nur noch über Online-Seminare gemacht wird und für manche ist es auch anders nicht machbar. Aber ich denke hier einfach ein wenig anders darüber, gerade bei dieser so wertvollen Arbeit, weil ich es einfach liebe, wenn wir in den Seminaren zusammen wachsen und uns gemeinsam freuen über das was wir bewirken konnten.  Natürlich ist der Lerneffekt auch ganz toll, weil wir uns nach jeder Übungseinheit wieder austauschen und es Feedback gibt. Natürlich bin ich auch nach den Seminaren für meine TeilnehmerInnen da, wenn sie Fragen haben. Ich lasse niemanden alleine, nur weil das Seminar oder Ausbildung vorbei ist. Mir ist es ist wichtig, dass wir gemeinsam ein Netzwerk für die Tiere und Menschen aufbauen, die unsere Hilfe brauchen. Für mich ist es ein großes Geschenk, soviel wertvolle und bereichernde Menschen und Tiere (wenn auch nur über die Fotos, aber deren Energie ist dennoch bei uns) über die Seminare kennen gelernt zu  haben. Danke! 


mein Angebot ...


o   Tierkommunikation & Einführung Tierenergetik - Seminare (3 Teile)

Über die Jahre ist der Wunsch entstanden, diese wunderbare "Sprache des Herzens" an möglichst viele Menschen weitergeben zu können. Die Tiere haben mich über die Jahre gelehrt, wie wichtig Ihnen auch der telepahtische Kontakt zu uns ist. Ich möchte mein Wissen und meine Erfahrung weiter geben und allen Interessierten helfen, das Tor zur Tierkommunikation zu öffnen, um selbst diese wunderbaren Gespräche führen zu können. Je mehr Menschen die Tierkommunikation beherrschen, um so mehr Möglichkeiten haben unsere lieben Tiere, sich über diesen Weg mitzuteilen.  So biete ich nun allen Interessierten die Möglichkeit, in Takern I St. Margarethen an der Raab meine Seminare zu besuchen und sich näher mit dieser wunderbaren Arbeit zu beschäftigen und die "Sprache des Herzens" (wieder) zu trainieren. Das Erlernen tierenergetischer Methoden macht diese Arbeit zu einem umfangreichen und sehr komplexen Werkzeug, um Tieren und somit auch ihren Menschen, helfen und unterstützen zu können. Damit zu arbeiten ist nicht nur ein Geschenk für die Tiere dieser Welt, sie ist auch immer ein Weg zu sich selbst. 

 


Seminarinhalte


Tierkommunikation "Teil 1 -  Basis"

  • Theorie/Basiswissen Tierkommunikation
  • Wissenschaftlicher Aspekt
  • Möglichkeiten und Voraussetzungen für die Tierkommunikation
  • Senden und Empfangen / die Ebenen über die wir kommunizieren
  • die Hellsinne
  • Telepathie zwischen Menschen
  • die einzelnen Schritte zum Tiergespräch
  • praktisches Arbeiten
  • Energetische Grundlagen
  • Ethik
  • Meditationen & Übungen
  • Gedankenaustausch

Voraussetzung:  keine Vorkenntnisse notwendig

 

 

Tierkommunikation "Teil 2 - Weiterentwicklung"

  • Vertiefen der Tiergespräche
  • Körperscan - helfen beim Auffinden von Blockaden
  • Gespräche mit kranken und traumatisierten Tieren
  • Kommunizieren mit dem eigenen Tier
  • verschwundene Tiere
  • Tiere sind Spiegeln unserer selbst 
  • Tierkommunikation & Energiearbeit - erste Schritte (Reinigung, Harmonisierung, Erdung, Schutz, Anwendung von Farben, Steinen, Essenzen, Bachblüten etc. in Form von Schwingung)
  • praktisches Arbeiten
  • Meditationen
  • Gedankenaustausch

Voraussetzung: absolviertes "Basis" Seminar

 

 

Tierkommunikation & Tierenergetik  "Teil 3 - spiritueller Weg"

  • Die Seele und ihr Auftrag
  • Umgang mit dem Thema Tod und Reinkarnation
  • Begleitung von Sterbe- und Abschiedsprozessen
  • Gespräche mit verstorbenen Tieren
  • Gespräche mit dem höheren Selbst
  • Energiearbeit mit den 7 Chakren (Theorie & Praxis)
  • Energetisches Cutting (Abgrenzung und Trennung von belastenden Verbindungen)
  • praktisches Arbeiten
  • Meditationen 
  • Gedankenaustausch

Voraussetzung: absolvierte Seminare "Basis" und "Teil 2",  oder entsprechende Vorkenntnisse in Tierkommunikation und energetischer Arbeit

Energieausgleich


 

Energieausgleich

pro Wochenendseminar

 

EUR 225,-- 

 

inkl. Unterlagen, Zertifikat

Getränke u. Snacks 


Seminarzeiten


Wochenendseminar:

Samstag: 09.30 - 17.30 Uhr

Sonntag: 09.00 - ca. 16.00 Uhr

 




o  Tierkommunikation & Vertiefung Tierenergetik (Teil 4)


Diese Ausbildung ist als Weiterführung der ersten 3 Teile gedacht. Die Tierkommunikation ist natürlich immer noch ein sehr wichtiger Teil in der Arbeit,  jedoch ist diese Ausbildung sehr auf die Vertiefung der Tierenergetik ausgelegt. Durch das Erlernen verschiedener energetischer Methoden, zur Harmonisierung des Energiesystems, wird die gesamte Arbeit mit den Tieren noch umfangreicher und komplexer. Du bekommst weitere Bausteine, um das Tier bestmöglich bei der Selbstheilung zu unterstützen. Du förderst damit, die physische und psychische Gesundheit der Tiere, denn Körper, Geist und Seele sind als eine Einheit zu betrachten.  Diese "Techniken" sind jedoch genauso für die Arbeit mit Menschen anwendbar und unterstützen somit auch Deine Arbeit in der Humanenergetik. Deine eigene spirituelle und energetische Weiterentwicklung wird gefördert - denn diese wunderbare Arbeit ist auch immer ein Weg zu Dir selbst!



Seminarinhalte


Tierkommunikation/Tierenergetik Teil 4

  • Energiearbeit - alles ist Schwingung
  • Aura - Reading (die 7 Auraschichten)
  • Arbeit mit Lichtwesen (Krafttiere, Einhörner, Engeln..)
  • Yin - Yang Ausgleich
  • Geistige Körperenergiearbeit  mit Organen, Gelenken, Muskeln, Körperteilen, Zellen (auch Tumor z.B.) 
  • Austesten von Nahrung, Hilfsmitteln (Bachblüten, Steinen, Medikamenten...)
  • Energetische Operations - Vorbereitung                      (Tiere & Menschen)
  • Energetische Vorbereitung bei Prüfungen oder Tierarztbesuchen (Turnieren, Hundeschule)
  • praktisches Arbeiten
  • Energetik als Gewerbe
  • Meditationen & Übungen
  • Gedankenaustausch

Voraussetzung: absolvierte Seminare "Basis", "Teil 2", "Teil 3", oder fortgeschrittene Kenntnisse in Tierkommunikation bzw. energetischer Arbeit

Energieausgleich


 

Energieausgleich

pro Wochenendseminar

 

EUR 225,-- 

 

inkl. Unterlagen, Zertifikat

Getränke u. Snacks 


Seminarzeiten


Wochenendseminar:

Samstag: 09.30 - 18.00 Uhr

Sonntag: 09.00 - ca. 16.00 Uhr



o Energetik für Tier und Mensch  (Teil 5)


Teil 5 der Ausbildung widme ich weiteren energetischen Methoden zum  Ausgleich des Energiesystems. Die praktische Anwendung direkt am Lebewesen hilft Dir, sofort ein Gefühl für die Methode zu bekommen und Deine ersten Erfahrungen somit direkt im Seminar zu machen. Diese energetischen "Werkzeuge" sind natürlich für Tier und Mensch gleichermaßen wertvoll und anwendbar. Du erweiterst somit Deine Arbeits-Möglichkeiten und trainierst gleichzeitig Deine Fähigkeiten, Hellsinne und Intuition und förderst Deine persönliche Weiterentwicklung -  und zum Wohle aller,  denen Du etwas Gutes tun möchtest mit Deiner Hilfe. 


Seminarinhalte


Zusatzmodul Energetik für Tier und Mensch Teil 5

  • Das Innere Seelenkind -  Intuition, Führung und Lehre für Deinen Weg
  • Karmaarbeit - Heilung durch Wissen aus anderen Leben
  • Quantenheilung - die Energie aus dem Quantenfeld zur Selbstheilung nutzen
  • Energetischer Ausgleich von Chakren und Körperteilen/Blockaden -  mit Hilfe von Heilsteinen, Stimmgabeln, Tönen, Symbolen, Bachblüten (Karten), Essenzen, äth. Ölen.etc.
  • viel praktisches und intuitives Arbeiten
  • Meditationen 
  • Gedankenaustausch

Voraussetzung: absolvierte Seminare "Basis", "Teil 2", "Teil 3", oder fortgeschrittene Kenntnisse in Tierkommunikation bzw. energetischer Arbeit

Energieausgleich


Energieausgleich

pro Wochenendseminar

 

EUR 225,-- 

 

inkl. Unterlagen, Zertifikat

Getränke u. Snacks 


Seminarzeiten


Wochenendseminar:

Samstag: 09.30 - 18.00 Uhr

Sonntag: 09.00 - ca. 16.00



o Einführung in die "Cranio Sacrale Arbeit für Tier und Mensch"

(Cranio als Entspannungsform)


Die Cranio Sacrale Arbeit ist eine wunderbare sanfte, angenehme und wirksame Methode, um Tiere und Menschen wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Wir arbeiten hier auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene und können mit Hilfe verschiedener Griffe den Zustand des Cranio Sacralen Systems erfühlen, eine Entspannung herbei führen und auch vorhandene Blockade lösen.

Dieses Ausbildungswochenende ist nur als Einführung in diese Arbeit zu sehen. Wir lernen die Cranio Sacrale Arbeit als Entspannungsform kennen (Tier und Mensch) und werden ein paar weitere Bausteine mit einbauen, um neben der Entspannung, auch Blockaden lösen zu können. Durch viel praktisches Üben am Menschen und am Pferd, wird das Gefühl für diese wunderbare Arbeit sehr schnell vorhanden sein und kann dann zuhause bei Tier und Mensch wunderbar angewandt werden.  


Seminarinhalte


Cranio Sacrale Arbeit für Tier und Mensch

  • Theorie/Basiswissen Cranio Sacrale Arbeit
  • Puls fühlen lernen - Mensch / Tier
  • der Stillpoint
  •  Diaphragmen lösen
  • Entspannung der intrakranialen Membrane
  • der therapeutische Puls
  • V-Spreiz Technik (zur Schmerzbehandlung)
  • Energiezysten auffinden und lösen
  • Meditationen
  • viel praktisches arbeiten 

Für dieses Seminar sind keine Vorkenntnisse erforderlich 

Energieausgleich


Energieausgleich

pro Wochenendseminar

 

EUR 225,-- 

 

inkl. Unterlagen, Zertifikat

Getränke u. Snacks 


Seminarzeiten


Wochenendseminar:

Samstag: 09.30 - 17.00 Uhr

Sonntag: 09.00 - ca. 16.00



"Dein schamanischer Weg" - Teil 1

...ein Wochenende in - und mit der Natur



Schamanismus beschreibt eine uralte Lebensweise und Heiltradition. Die schamanische Arbeit umfasst verschiedene Praktiken und Rituale, die dem Geist der Natur mit Wertschätzung begegnet. Ein Schamane stärkt das angeborene Urbedürfnis nach einem Leben in Harmonie mit der Schöpfung und somit der Natur. 

 

Schamanisches Denken und arbeiten erweitert Dein Bewusstsein und bringt Dich in eine höhere Schwingung. Du lernst, dass alles beseelt ist. Jeder Stein, jeder Baum, jede Pflanze, das Wasser, der Wind, die Sonne, der Mond, die Erde – alles spricht mit Dir und lädt ein – Dich bewusst mit allem zu verbinden, um zu helfen, zu heilen, zu lernen und Dich an Deine Urkraft zu erinnern. Du bist ein Teil des Ganzen. Vergiss nie, woher Du kommst und das in Dir die Essenz von allem ist. 

 

An diesem schamanischen Workshop-Wochenende erzähle ich Dir, wie ich auf diesen Weg gefunden habe, was ich lernen durfte und wie sehr es mich weiter gebracht hat und jeden Tag bereichert.  Du erfährt, was Schamanimus ist und mit welchen Methoden Du arbeiten kannst. Dennoch wirst Du Deinen ganz persönlichen schamanischen Weg finden. Wir machen gemeinsame schamanische Trommelreisen,  werden neben der Theorie, aber auch viel in der Natur sein und lernen, eigene Rituale zu machen. Ein Dankbarkeitsritual um eine Feuerstelle, in Verbindung mit gemeinsamem Trommeln, Flötenspielen (jeder kann mit einbringen was er möchte) und räuchern, schließt den ersten Tag ab.

Es geht  darum, dass Du Dich mit den Elementen verbindest, mit Bäumen, Steinen, Pflanzen, der Sonne, dem Wind, dem Wasser, oder auch mit Tieren sprichst und Dich in tiefer Dankbarkeit mit Mutter Erde verbindest. Alles so, wie es für Dich richtig und möglich ist und in Deinem Tempo. Wir werden ein Reinigungsritual machen, mit Rasseln und Räucherwerk. Am zweiten Tag werden wir den Abschluss im Wald machen, jeder an seinem persönlichen Ort, mit seinem persönlichen schamanischen Ritual. Diese Arbeit ist sehr individuell. Jeder fühlt auf seine Weise, jeder sieht auf seine Weise und jeder möchte etwas auf seine Weise bewirken. Ich gebe zwar einen Leitfaden, aber Du entscheidest, wie Dein ganz persönliches Ritual dann aussehen wird. Mutter Erde wird uns dabei helfen. 

 

Wir sind alle gleich an diesem Wochenende. Egal wer Du bist und woher Du kommst, wie alt Du bist und ob Du schon spirituelle/energetische Erfahrungen gemacht hast oder nicht. Wir verbinden uns als Gruppe mit dem großen Geist, der Mutter Erde, unserer Pachamama. Wir wollen alle das Selbe und doch wird es jeder so machen, wie es für ihn richtig und gut ist. Es geht darum, dass Du die schamanische Kraft in Dir spürst und Dich von Deiner Intuition und Deiner Seele und Herzen leiten lässt. Es geht nicht darum, etwas oder jemanden zu "kopieren", oder Dich beweisen zu müssen. Du brauchst keinen "schamanischen Guru" um zu lernen,  Du brauchst nur dem Ruf Deines Herzens und Deiner Seele folgen.  

 

- "Moyikota sudanka" (aus Dankbarkeit zu Dir) -

 


Seminarinhalte


Dein schamanischer Weg - Teil 1 / Workshop

  • Was ist Schamanimus?
  • Schamanisches Denken
  • Schamanische Methoden
  • Der Ausgleich von Geben und Nehmen
  • Schamanische Trommelreisen
  • Kommunikation mit der Natur
  • Reinigungsritual (räuchern, rasseln)
  • Utensilien für Rituale (Medizinbeutel, Altar..)
  • Dein persönliches Ritual im Wald mit Deinem Baum, den Du Dir ausgesucht hast
  • gemeinsames Dankbarkeitsritual um eine Feuerstelle (Trommeln, räuchern...)
  • viel Selbsterfahrung für Deinen ganz persönlichen schamanischen Weg 

Für dieses Seminar sind keine Vorkenntnisse erforderlich! 

Energieausgleich


Energieausgleich

pro Wochenendseminar

 

EUR 225,-- 

 

inkl. Unterlagen, Zertifikat

Getränke u. Snacks 


Seminarzeiten


Wochenendseminar:

Samstag: 09.30 - 17.00 Uhr

Sonntag: 09.00 - ca. 16.00




Intensiv Übungsnachmittage


Die Übungstage richten sich an all jene, die bereits ein Seminar besucht haben und ihre Kenntnisse vertiefen und viel üben möchten, um sich so auch auf die weiteren Seminar-Teile gut vorzubereiten oder einfach aus Freude an der Arbeit mit Tieren. Nicht jeder hat die Möglichkeit, mit vielen fremden Tieren kommunizieren zu können und so bieten die Übungstage dazu eine wunderbare Möglichkeit.  Auch der Austausch von Erfahrungen unter den Tierkommunikatorinnen/Tierkommunikatoren ist immer sehr wertvoll. 

Natürlich können auch Fragen zur Tierkommunikation, die sich in der Zwischenzeit aufgetan haben, werden bei den Übungstagen besprochen werden. 

 

           Inhalte Übungstag

  • viele Tiergespräche
  • Meditationen
  • verstärken der Hellsinne
  • Gedankenaustausch
  • Besprechen von aufgetauchten Fragen

Weitere Möglichkeiten eines Übungstages können ein gemeinsamer Besuch im Tiergarten, Bauernhof, Pferdestall etc. sein, wo wir dann auch direkt am Tier üben können. Das ist auch wieder eine neue Herausforderung in der Tierkommunikation und somit eine sehr gute Übung. Anmeldungen bitte per Mail!


Intensiv Übungsnachmittag "Seminarraum"  -  Uhrzeit: 13.00 - 18.00 Uhr / Energieausgleich: 50,--

Intensiv Übungsnachmittag "Tierheimtiere" - Uhrzeit: 13.00 - 18.00 Uhr / Energieausgleich: 50,-- *

 

*(dieser Übungsnachmittag findet in meinem Seminarraum statt. Wir arbeiten hier für die Tierheimtiere und helfen mit unseren Gesprächen, dass die Tiere besser verstanden werden können und so die Chance auf Weitervermittlung an einen schönen Platz vielleicht erhöht werden kann. Bei diesen Gesprächen kann man nicht nur sehr viel lernen, man tut dabei noch dazu ein gutes Werk)